Über mich

Meine Motivation, berufliche Stationen, akademische Laufbahn sowie mein internationales und soziales Engagement.

 

Liebe Freiburgerinnen und Freiburger,

meine Vision von Freiburg ist eine Stadt, in der jede und jeder eine faire Chance hat, sich positiv zu entwickeln. Eine Stadt, die Lebens- und Wohnqualität, Innovation und Nachhaltigkeit auf eine ganz besondere Weise miteinander verbindet. Eine Stadt, in der man sich sicher und wohl fühlt. Eine Stadt, die kulturelle Vielfalt mit regionaler Identität verknüpft – wo man einfach gerne lebt!

Viele Freiburger*innen empfinden eine 24-jährige Amtszeit des Oberbürgermeisters als zu lang und fühlen sich aktuell nicht mehr wahrgenommen. Ich stehe für einen Politikstil, der zuhört und ernst nimmt. Bei meiner überparteilichen Kandidatur sind aktives Miteinander, Transparenz in Entscheidungsprozessen und gegenseitiges Zuhören keine Floskeln, sondern gleichermaßen Motivation und Anspruch.

Besichtigung der Sportanlagen mit Frau Markus (Sport vor Ort im Rieselfeld) und Herr Hummel (SPD Ortsverein Haslach-Weingarten-Rieselfeld)

Für ein aktives Miteinander und
gegenseitiges Zuhören

Für bezahlbaren Wohnraum, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, soziale Gerechtigkeit und einen aktiven Bürgerdialog!

Martin Horn mit Frau Irina und Sohn

Ich stehe für einen neuen Politikstil, der zuhört und ernst nimmt.

Stadtteilrundgang mit dem Bürgerforum Sedanquartier und Im Grün — hier vor dem Faulerbad

Als junger Familienvater betreffen mich Themen wie bezahlbarer Wohnraum, die Ausstattung von Kitas oder ein gut funktionierender ÖPNV nicht nur in politischen Strategiepapieren, sondern im täglichen Leben. Mir ist wichtig, einen nachhaltigen Beitrag zu einer lebenswerten Zukunft zu leisten.

Viele Menschen fühlen sich bei grundlegenden Freiburger Zukunftsfragen zunehmend weniger wahr- und ernstgenommen. Das möchte ich ändern! Mit meiner überparteilichen Kandidatur als Freiburger Oberbürgermeister stehe ich für Transparenz, neue Ideen und aktiven Bürgerdialog. Zusammen mit Ihnen möchte ich in den kommenden acht Jahren viel bewegen.

Durch meine Arbeit als Europa- und Entwicklungskoordinator sehe ich täglich, wie wichtig eine bürgernahe Kommunalpolitik ist, um den großen Herausforderungen unserer Zeit zu begegnen. Im Europarat in Straßburg verknüpfe ich europäische Perspektiven mit kommunalen Anliegen. Zentrale Themenbereiche wie Bildung, Wohnraum, Mittelstandsförderung oder Integration können nur kommunal erfolgreich umgesetzt werden. Daher bewerbe ich mich mit meinen klaren politischen Zielen, meinem Nachhaltigkeitsverständnis, meinem kommunalen Fachwissen und meinem sozialen Wertekanon als Oberbürgermeister in Freiburg.

 

 

Freiburg steht vor einer Reihe zukunftsweisender Entscheidungen. Heute müssen die Weichen für ein erfolgreiches Morgen gestellt werden. Bei meiner Kandidatur sind ein aktives Miteinander und gegenseitiges Zuhören keine Floskeln, sondern gleichermaßen Motivation und Anspruch. Aus diesem Grund werde ich in den kommenden Wochen und Monaten viel unterwegs sein und mich mit unterschiedlichsten Akteuren treffen. Ich freue mich darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und interessiere mich für Ihre Wünsche, Ansichten und Verbesserungsvorschläge.

Nur gemeinsam können wir Freiburg bewegen. Daher bitte ich Sie um Ihre Unterstützung: Geben Sie mir am 22. April 2018 Ihre Stimme und lassen Sie uns gemeinsam Freiburg gestalten!

 

Ihr Martin Horn

Lebenslauf

Allgemein

Martin W. W. Horn
Geboren am 7. November 1984 in Annweiler am Trifels (Pfalz)
Verheiratet, ein Sohn
Evangelisch

Berufliche Tätigkeiten

Zuvor:

Studium

Soziales Engagement

Sprachkenntnisse

Private Interessen